Remifentanil Intravenous

Therapeutische Klasse: Analgetikum

Verwendet für Remifentanil

Chemische Klasse: Opioid

Remifentanil gehört zu der Gruppe von Arzneimitteln, die als Analgetika (Schmerzmittel) bekannt. Es funktioniert durch die auf das zentrale Nervensystem wirken (ZNS) oder Gehirn Schmerzen zu lindern.

Remifentanil ist nur durch oder unter der unmittelbaren Aufsicht Ihres Arztes verabreicht werden.

Remifentanil ist nur mit Ihrem Arzt verordnet.

Bei der Entscheidung, ein Medikament zu verwenden, der die Risiken der Einnahme des Arzneimittels muss gegen die es tun gut abgewogen werden. Dies ist eine Entscheidung, die Sie und Ihr Arzt wird machen. Für Remifentanil sollte Folgendes berücksichtigt werden

Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie jemals eine ungewöhnliche oder allergische Reaktion auf Remifentanil oder andere Arzneimittel hatten. Auch Sie Ihren Arzt, wenn Sie andere Arten von Allergien haben, wie zum Beispiel für Lebensmittel, Farbstoffe, Konservierungsmittel oder Tiere. Für nicht-verschreibungspflichtige Produkte, lesen Sie das Etikett oder der Verpackung Zutaten sorgfältig.

Entsprechende Studien bis heute durchgeführt haben, nicht pädiatrische spezifische Probleme gezeigt, dass die Nützlichkeit von Remifentanil bei Kindern einschränken würde, wenn vor oder während einer Operation mit einem Betäubungsmittel gegeben. Allerdings, Sicherheit und Wirksamkeit bei Kindern nicht zur Linderung von Schmerzen nach der Operation festgestellt.

Vor der Verwendung von Remifentanil

Entsprechende Studien bis heute durchgeführt haben, nicht geriatrischen spezifische Probleme gezeigt, dass die Nützlichkeit von Remifentanil bei älteren Menschen einschränken würde. Jedoch ältere Patienten sind empfindlicher gegenüber den Wirkungen von Remifentanil, die für Patienten, die eine Anpassung der Dosis erfordern Empfangs Remifentanil.

Es liegen keine ausreichenden Untersuchungen bei Frauen für die Bestimmung Säugling Risiko, wenn dieses Medikament während der Stillzeit verwenden. Wiegen Sie die potenziellen Vorteile gegen die möglichen Risiken vor der Einnahme dieses Medikament während der Stillzeit.

Obwohl bestimmte Arzneimittel sollten überhaupt nicht zusammen verwendet werden, kann in anderen Fällen zwei verschiedene Arzneimittel verwendet werden, zusammen, selbst wenn eine Wechselwirkung auftreten könnten. In diesen Fällen wollen, kann Ihr Arzt die Dosis ändern oder andere Vorsichtsmaßnahmen erforderlich sein kann. Wenn Sie Remifentanil erhalten, ist es besonders wichtig, dass Sie Ihren Arzt wissen, ob Sie der unten aufgeführten der Arzneimittel einnehmen. Die folgenden Wechselwirkungen wurden auf der Grundlage ihrer potenziellen Bedeutung ausgewählt und sind nicht notwendigerweise all-inclusive.

Mit Remifentanil mit einem der folgenden Arzneimittel wird nicht empfohlen. Ihr Arzt kann entscheiden nicht Sie mit diesem Medikament zu behandeln oder einige der anderen Medikamente Sie einnehmen, ändern.

Verwendung von Remifentanil mit einer der folgenden Arzneimittel wird in der Regel nicht zu empfehlen, kann aber in einigen Fällen erforderlich sein. Wenn beide Arzneimittel zusammen vorgeschrieben sind, kann Ihr Arzt die Dosis ändern oder wie oft Sie eine oder beide der Medikamente.

Remifentanil mit einem der folgenden Medikamente verwenden, kann ein erhöhtes Risiko für bestimmte Nebenwirkungen haben, die aber beide Drogen kann die beste Behandlung für Sie sein. Wenn beide Arzneimittel zusammen vorgeschrieben sind, kann Ihr Arzt die Dosis ändern oder wie oft Sie eine oder beide der Medikamente.

Bestimmte Arzneimittel sollten nicht an oder um die Zeit der Verzehr von Lebensmitteln verwendet werden oder bestimmte Arten von Lebensmitteln zu essen, da Wechselwirkungen auftreten können. Mit Alkohol oder Tabak mit bestimmten Medikamenten kann auch Wechselwirkungen verursachen auftreten. Besprechen Sie mit Ihrem Arzt, die Verwendung der Medikamente mit Lebensmitteln, Alkohol oder Tabak.

Die Anwesenheit von anderen medizinischen Problemen kann die Verwendung von Remifentanil beeinflussen. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Arzt, wenn Sie irgendwelche anderen medizinischen Problemen, vor allem

Eine Krankenschwester oder andere ausgebildete medizinische Fachkraft werden Ihnen in einem Krankenhaus Remifentanil. Remifentanil wird durch eine Nadel in eine Vene gelegt gegeben.

Es ist sehr wichtig, dass Ihr Arzt Ihre Fortschritte überprüfen eng, während Sie Remifentanil erhalten, um zu sehen, ob er richtig funktioniert und für eine Änderung der Dosis zu ermöglichen.

Remifentanil wird auf die Auswirkungen von Alkohol und anderen ZNS-Depressiva (Medikamente, die Sie schläfrig oder unaufmerksam machen) hinzuzufügen. Einige Beispiele von ZNS-Depressiva sind Antihistaminika oder Medizin für Heuschnupfen, andere Allergien oder Erkältungen, Beruhigungsmittel, Tranquilizer oder Schlafmittel, verschreibungspflichtige Schmerzmittel oder Narkotika, Barbiturate oder Medizin für die Anfälle, Muskelrelaxantien oder andere Betäubungsmittel, darunter auch einige Zahn Anästhetika . Fragen Sie Ihren Arzt oder Zahnarzt, bevor einer der oben genannten nehmen, während Sie Remifentanil empfangen.

Fragen Sie Ihren Arzt sofort, wenn Sie bläuliche Lippen oder der Haut haben, Brustschmerzen, Atemnot, einen schnellen, stampfenden, oder unregelmäßiger Herzschlag oder Puls, Atemnot oder Muskelsteifheit nach Remifentanil zu empfangen.

Schwindel, Benommenheit oder Ohnmacht kann mit Remifentanil auftreten, besonders wenn man plötzlich aus einer liegenden oder sitzenden Position aufstehen. Aufstehen kann langsam helfen, aber wenn das Problem weiterhin besteht oder wird noch schlimmer, überprüfen Sie mit Ihrem Arzt.

Remifentanil können Verstopfung verursachen. Dies ist häufiger, wenn Sie es für eine lange Zeit. Fragen Sie Ihren Arzt, wenn Sie auch ein Abführmittel zur Vorbeugung und Behandlung Verstopfung verwenden sollten.

Zusammen mit ihrer Auswirkungen erforderlich, kann ein Medikament einige unerwünschte Wirkungen verursachen. Obwohl es nicht kann alle diese Nebenwirkungen auftreten, wenn sie auftreten, sie ärztliche Hilfe benötigen.

Fragen Sie Ihren Arzt oder eine Krankenschwester sofort, wenn eine der folgenden Nebenwirkungen auftreten

Einige Nebenwirkungen können auftreten, die in der Regel nicht benötigen ärztliche Hilfe. Diese Nebenwirkungen während der Behandlung zu gehen können, wie Ihr Körper auf die Medizin. Außerdem können Sie Ihren Arzt, können Sie über die Möglichkeiten, zu sagen, zu verhindern oder einige dieser Nebenwirkungen zu verringern. Wenden Sie sich an Ihren Arzt, wenn eine der folgenden Nebenwirkungen andauern oder als störend empfunden werden oder wenn Sie irgendwelche Fragen über sie

Andere Nebenwirkungen nicht aufgeführt auch bei einigen Patienten auftreten können. Wenn Sie bemerken, andere Effekte, überprüfen Sie mit Ihrem Arzt.

Die richtige Verwendung von Remifentanil

Verfügbarkeit Rx Rezept nur

C Risiko-Schwangerschaft Kategorie kann nicht ausgeschlossen werden,

CSA Schedule 2 Hohes Potenzial für Missbrauch

Approval Geschichte Kalender Drug Geschichte bei der FDA

Anesthesia Fentanyl, Lidocain topische, Hyoscyamin, Ketamin, Propofol, Levsin, Glycopyrrolat, Succinylcholin, Robinul, Stadol, Butorphanol, Nubain, Rocuronium, Emla, Benzocain topische, Talwin, Nalbuphin, Diprivan, Etomidat, Pentazocin, Xylocaine Jelly, Halothan, Sevofluran

Vorsichtsmaßnahmen bei Verwendung von Remifentanil

Remifentanil Nebenwirkungen

Remifentanil