Himbeere

Allgemeine Namen: Himbeere auch als rote Himbeere bekannt ist.

Die Wirksamkeit-Sicherheits-Rating

ÒÒ … Ethno oder einen anderen Nachweis der Wirksamkeit.

Sicherheitsbewertung

Die kultivierte rote Himbeeren Himbeere (Eurasian) oder R. strigosus (North American, auch bekannt als R. idaeus var. Strigosus) sind 2 von vielen Rubus Arten weltweit. Während die Beeren als Nahrungsmittel angebaut werden, haben die Blätter arzneilich verwendet. Himbeeren wachsen als Brombeersträucher mit dornigen Stöcken Lager 3-Zahn Faltblätter und stolzierte weißen Blüten mit 5 Blütenblätter. Die roten Beeren lösen leicht von ihren Kernen, wenn sie reif.

Die Blätter der roten Himbeeren wurden für ihre adstringierende Eigenschaften verwendet Durchfall im 19. Jahrhundert zu behandeln. Ein starker Tee von Himbeerblättern wurde schmerzlich oder reichlicher Menstruation verwendet werden, und die Wehen bei der Geburt zu regulieren. Die Eclectics verwendet, um ein Auskochen der Blätter Übelkeit und Erbrechen zu unterdrücken. Ein Gurgeln von Himbeerblätter Infusion wurde bei Halsschmerzen und Münder verwendet, und Wunden und Geschwüre zu waschen.

Die Tannin Komponenten von Himbeerblätter haben eine bestimmte adstringierende Wirkung, die bei Durchfall oder als Mundwasser kann hilfreich sein. Allerdings gibt es wenig Beweise pharmakologischer gegenwärtig die Verwendung von Himbeer-Blatt-Tee in der Schwangerschaft, Menstruation, oder bei der Geburt zu unterstützen. Die Forschung zeigt keine klinischen Daten Himbeere für jeden Einsatz.

Typische Dosen von Himbeerblätter als Tee sind 1,5 bis 2,4 g / Tag. Eine klinische Studie wurde durchgeführt, um die Sicherheit bei Arbeit zu definieren.

Gegenanzeigen sind noch nicht identifiziert worden.

Dokumentierte Nebenwirkungen (einschließlich Anti-Gonaden-Aktivität und Stimulation der Kontraktion in Streifen von schwangeren menschlichen Uterus). Vermeiden Sie den Einsatz.

Keine gut dokumentiert.

Forschung zeigt wenig oder keine Informationen über Nebenwirkungen bei der Verwendung dieses Produkts.

Es gibt keine Beweise dafür, dass Himbeer Blatttee toxisch ist.

Referenzen